Vernetzung und Information

Besonders wichtig ist es uns, über die Initiative AusBildung bis 18 und am Übergang Schule und Beruf zu informieren. Die Vernetzungs- und Informationstreffen dienen zum besseren Kennenlernen innerhalb der Trägereinrichtungen, aber auch zwischen den Akteurinnen und Akteuren am Übergang Schule-Beruf.

Ausblick 2020

Es finden folgende Vernetzungs- und Informationstreffen statt:

Rückblick 2019

Auch dieses Frühjahr fanden wieder regionale JugendNetzwerkDialoge der Arbeiterkammer OÖ statt. Der inhaltliche Schwerpunkt lag auf der „Resilienzförderung in der Jugendarbeit“. Vertreterinnen und Vertreter der Bildungsdirektion (Schulpsychologie) gaben einen Einblick in die Resilienzforschung. Im Anschluss fand ein Austausch durch Erfahrungsberichte aus der Praxis statt. Die Arbeiterkammer OÖ nutzte die JugendNetzwerkDialoge zur Vorstellung der neuen App zur Berufsorientierung „Jopsy“.

Vernetzung mit Akteurinnen und Akteuren in den Regionen

Die KOST OÖ war im Mai bei den Tagen der offenen Tür der Produktionsschulen in Linz (pro mente: factory work.box, freiraum +, VOPS) und Freistadt (Soziale Initiative: Next Level) vertreten. Die Veranstaltungen bieten immer wieder wertvolle Möglichkeiten zu einem intensiven Austausch mit den Akteur.innen der Jugendarbeit.

KOST OÖ bringt AusBildung bis 18 direkt zu den Eltern

Im Rahmen der Kooperation mit dem Landesverband der Elternvereine öffentlicher Pflichtschulen Oberösterreichs war die KOST OÖ mit einem Informationsstand bei der Jahreshauptversammlung des Vereins vertreten. Zudem war die KOST OÖ mit einem Informationsstand zur Ausbildung bis 18 am Elternsprechtag in der Neuen Mittelschule Grieskirchen vor Ort.

Wie jedes Jahr fand von 2.-5.10.2019 wieder die Messe Jugend & Beruf in Wels statt. Gemeinsam mit NEBA Mitarbeitenden informierte die KOST OÖ zur AusBildung bis 18 und den NEBA-Angeboten. Auch in der neuen Messehalle besuchten viele interessierte Jugendliche den KOST-NEBA Stand. Eltern, Lehrerinnen/Lehrer und Mitarbeitende von Organisationen informierten sich über die AusBildung bis 18 und konnten sogleich direkte Informationen zu den einzelnen NEBAAngeboten einholen. Die von den Jugendlichen selbst produzierten Buttons, waren wieder ein Publikumsmagnet. Die Messe dauerte insgesamt vier Tage.